0 In Gebäck/ Weihnachten

Weihnachtsbäckerei: Zimtsterne

Fraeulein Meer backt Zimtsterne

Plätzchen backen macht so viel Spaß und ist eine so schöne weihnachtliche Tradition. In diesem Jahr habe ich leider noch nicht so oft gebacken, wie ich es vor hatte, aber trotzdem sind schon ein paar Keksdosen gefüllt!
Ein Rezept für Zimtsterne fehlte hier auf dem Blog einfach noch. Viel Spaß beim Backen!

Über die Kategorie „Weihnachten“ oder über die Suche hier auf dem Blog findet ihr viele weitere Plätzchen- und Weihnachtsrezepte: Schneeflocken, Engelsaugen, Lebkuchen vom Blech mit Zuckerguss und viele mehr!

Fraeulein Meer backt Zimtsterne
Fraeulein Meer backt Zimtsterne

Zutaten (ø 50 Stück)

3 Eiweiß
200g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Zimt
400g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Eiweiß in eine Rührschüssel geben und steif schlagen. Puderzucker hineingeben und unterschlagen. 4 EL Baisermasse beiseite stellen.

Vanillezucker, Zimt und 200g der gemahlenen Mandeln vermischen und unter den Baiser heben. Die restlichen 200g gemahlene Mandeln unter die Masse geben, bis der Teig nicht mehr so stark klebt.

Rollt den Teig etwa 1 cm dick aus. Nehmt eventuell ein Stück Folie, um das Ausrollen zu erleichtern. Stecht die Sterne aus und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Das am Anfang beiseite gelegte Baiser nun gleichmäßig auf den Sternen verteilen.

Backt die Zimtsterne bei 140 Grad Ober-/Unterhitze im unteren Drittel des Backofens für etwa 20-25 Minuten. Die Zimtsterne sollten nicht „hart“ sein, wenn ihr sie aus dem Backofen nehmt. Lasst sie anschließend auf einem Rost kalt werden.

KLICK: REZEPT ALS PDF

Fraeulein Meer backt Zimtsterne
Fraeulein Meer backt Zimtsterne
Fraeulein Meer backt Zimtsterne

Eure Fräulein Meer

16

Dir gefällt sicher auch