0 In Allgemein/ Gebäck/ Schokoladiges

Oster Cookies: Knusprig und weich

Fraeulein Meer backt Oster Cookies

Statt Kuchen, Torten oder Cupcakes können es an Ostern ja auch gerne Oster Cookies sein 😉 Diese Cookies sind schön knusprig am Rand und weich im Kern. Probiert sie gerne aus!

Weitere Rezepte für Ostern findet ihr hier: Für die Ostertafel: Quark-Öl-Teig Hasen, Eierlikör-Brownies, Eierlikör Torte: Für die Ostertafel! und viele mehr!

Fraeulein Meer backt Oster Cookies
Fraeulein Meer backt Oster Cookies

Zutaten (Ca. 20 Stück)

    115g Butter

    40g weißer Zucker

    70g brauner Zucker

    1 Ei

    1 TL Vanille

    200g Mehl

    0,5 TL Natron

    0,5 TL Salz

    200g Schokoeier

    25g Zartbitterschokolade

    25g weiße Schokolade

Zubereitung

Schlagt Butter und Zucker schaumig. Dann das Ei und Vanille hinzufügen. Mehl, weißer Zucker, brauner Zucker, Natron und Salz mischen und kurz unter die anderen Zutaten mischen.

Ein paar der Schokoeier sowie die weiße Schokolade und die dunkle Schokolade hacken und in den Teig geben.

Formt kleine Kugeln aus dem Teig und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder auch erst einmal nebeneinander auf einen Teller. Stellt die Kugeln für eine halbe Stunde kalt.

Die Kekse backen für etwa 12 Minuten bei 180 Grad Umluft. Lasst ein wenig Platz zwischen den Teigkugeln, da sie beim Backen etwas zerfließen werden. Nach etwa 9 Minuten Backzeit verteilt ihr die restlichen Schokoeier auf den Cookies und drückt sie leicht an. Dann kommen die Cookies noch einmal in den Backofen für etwa 3 Minuten. Achtet darauf, dass die Cookies nicht zu dunkel werden, damit sie weich bleiben.

KLICK: REZEPT ALS PDF

Fraeulein Meer backt Oster Cookies

Eure Fräulein Meer

24

Dir gefällt sicher auch