0 In Allgemein/ Fruchtiges/ Kuchen

Käsekuchen mit Johannisbeeren

Fraeulein Meer backt Käsekuchen mit Johannisbeeren

Bevor die Johannisbeerzeit auch schon wieder vorbei vorbei sein wird, gibt es von mir noch schnell diesen leckeren Käsekuchen mit Johannisbeeren. Viel Spaß beim Backen!

Fraeulein Meer backt Käsekuchen mit Johannisbeeren

 Käsekuchen mit Johannisbeeren

Zutaten

80g Butter
1 Ei
½ Päckchen Vanillezucker
50g Zucker
180g Mehl
1 Prise Salz

500g Quark
100g Zucker
25g Puddingpulver
1 EL Mehl
100ml Sahne
Etwas Vanille
3 Eier
180g Johannisbeeren

Zubereitung

Für den Teig verrührt ihr die Butter mit dem Zucker und dem Ei. Anschließend Mehl, Vanillezucker und eine Prise Salz hinzugeben und weiterrühren. Gebt den Teig in Frischhaltefolie und gebt ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Dann den Teig in die gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben und an den Boden drücken.

Für die Käsecreme Quark, Zucker, Puddingpulver, Mehl und Vanille in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Unter Rühren die Sahne hineingeben. Trennt die Eier und gebt die Eigelbe in die Käsecreme. Die 3 Eiweiße schlagt ihr zu Eischnee. Anschließend den Eischnee unter die Käsecreme heben.

Gebt die Käsecreme auf den Boden in die Springform.

Trennt die Johannisbeeren von den kleinen Stielen und verteilt sie auf der Käsecreme.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 60 Minuten backen. Eventuell am Ende mit Alufolie abdecken, sollte der Kuchen zu dunkel werden. Die Quarkmasse muss auf jeden Fall fest sein.

KLICK: REZEPT ALS PDF

 Käsekuchen mit Johannisbeeren

 Käsekuchen mit Johannisbeeren

Eure Fräulein Meer

5

Dir gefällt sicher auch