2 In Allgemein/ Desserts/ Fruchtiges/ Muffins

Himbeer-Cupcakes zum Valentinstag

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes

Ich bin eigentlich kein Valentintags-Fan – trotzdem bekommt ihr das Rezept für diese fluffigen Himbeer-Cupcakes mit Quark-Topping und kleinen Zuckerherzen 😉 Und wenn man ehrlich ist: Himbeer-Cupcakes schmecken ja auch immer! Im Februar nur mit TK-Himbeeren, aber nachher im Sommer natürlich auch wieder mit frischen Beeren. Lasst sie euch schmecken!

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes Titel

Zutaten (12 Stück)

100g Butter
100ml Milch
1 TL Zitronenabrieb
2 Eier
120g Zucker
180g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
12 Himbeeren

Quarkcreme:
100g TK-Himbeeren
250g Quark
2 TL Vanillezucker

Zubereitung

Nehmt 12 Muffinförmchen und stellt sie in ein Muffinblech oder ihr backt die Cupcakes in kleinen Silikonförmchen.

Nehmt die Himbeeren aus dem Tiefkühlfach und lasst sie in einer Schüssel auftauen.

Zuerst schmelzt ihr die Butter in einem Topf und gebt Milch sowie den Abrieb von der Zitronenschale hinzu.

In einer Schüssel schlagt ihr die beiden Eier auf und lasst den Zucker unter rühren einrieseln. Beides zusammen sollte dann schön cremig werden. Anschließend gebt ihr die Milch-Butter-Mischung hinzu und rührt wieder gut um.

In einer zweiten Schüssel mischt ihr Mehl, Backpulver und die Prise Salz zusammen. Auch diese Zutaten könnt ihr nun in den Teig geben und gut verrühren.

Verteilt den Teig zur Hälfte auf die Cupcakes-Förmchen. Dann jeweils 1 abgetropfte, aufgetaute Himbeere in die Teigmitte legen und den restlichen Teig auf alle Förmchen verteilen.

Bei 180 Grad Umluft backen die Cupcakes nun etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen.

Für die Quarkcreme:

Rührt den Quark mit den restlichen aufgetauten TK-Himbeeren und dem Vanillezucker zusammen. Es entsteht eine cremige, rosafarbene Quarkcreme. Natürlich kann man auch noch Schlagsahne ergänzen, wenn man möchte.

Gebt die Quarkcreme auf die abgekühlten Cupcakes. Zum Schluss die Himbeer-Cupakes mit Zuckerdekor dekorieren.

KLICK: REZEPT ALS PDF

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes

Fraeulein Meer backt Himbeer-Cupcakes

Eure Fräulein Meer

15

Dir gefällt sicher auch

2 Kommentare

  • Antworten
    Sarah
    22. Februar 2018 at 21:32

    Wow, die sehen sowas von lecker aus! Deine Bilder sind total gelungen und machen richtig Appetit ????????

    Lieben Gruß,
    Sarah // http://www.vintage-diary.com

    • Antworten
      Fräulein Meer
      23. Februar 2018 at 12:49

      Hallo Sarah, das freut mich sehr! Vielen lieben dank????

    Schreibe einen Kommentar