0 In Allgemein/ Desserts/ Gebäck/ Kuchen

Große Zimtschnecke mit Glasur

Fraeulein Meer backt Große Zimtschnecke

Für Zimtschnecken ist eigentlich immer die richtige Zeit – aber gerade an kalten Tagen schmeckt so eine kleine, feine Zimtschnecke zu einem Kaffee besonders gut! Und warum nicht mal eine große Zimtschnecke als Kuchen backen? Diese große Zimtschnecke schmeckt wirklich super! Probiert es unbedingt aus.

Fraeulein Meer backt Große Zimtschnecke

Zutaten

    42g Hefe (1 Würfel)
    200ml lauwarme Milch
    2 Eier
    100g Butter
    1 Prise Salz
    0,5 TL Kardamom
    1 EL Zucker
    ca. 500g Mehl
    1 Ei zum Einpinseln
    1 EL Milch

    (Füllung:)
    150g zimmerwarme Butter
    100g Rohrzucker
    1 EL Zimt

    (Glasur:)
    100g Frischkäse
    50g Puderzucker
    1 EL Vanillezucker
    2 EL Milch

Zubereitung

Teig:

Löst die Hefe in der Hälfte der lauwarmen Milch unter Rühren auf. Anschließend den Rest der Milch hinzugeben. Eier, Butter, Salz, Kardamom und Zucker hinzufügen und alle Zutaten gut verrühren. Die Hälfte des Mehls in den Teig geben und verrühren. Den Rest des Mehls nach und nach hinzugeben, solange bis der Teig nicht mehr klebrig ist und sich beim Kneten von der Schüssel löst. Dann die Rührschüssel mit einem Geschirrhandtuch abdecken und den Teig 1 Stunde lang gehen lassen.

Füllung:

Alle Zutaten zur Füllung verarbeiten.

Rollt den Teig zu einem Viereck aus. Verteilt die Füllung gleichmäßig über das ganze Viereck. Schneidet den Teig mit einem Pizzaroller oder einem Messer in gleich breite Streifen. Die Breite der Streifen sollte sich an der Form orientieren, die ihr benutzen möchtet. Nehmt den ersten Streifen, rollt ihn auf und legt in die Mitte der eingefetteten Form. Dann setzt ihr Streifen um Streifen um diese Rolle herum. So entsteht nach und nach eine große Schnecke.

Lasst die Riesenzimtschnecke abgedeckt mit einem Geschirrtuch für 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen. Schlagt das Ei auf und verrührt es mit der Milch. Bepinselt die Zimtschnecke gleichmäßig mit der Ei-Milch-Masse.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft etwa 15 Minuten backen. Die Zimtschnecke sollte goldgelb gebacken werden. Lasst die Riesenzimtschnecke abkühlen und rührt die Glasur an. Die Milch benötigt ihr nur, falls der Guss zu fest sein sollte. Gebt die Glasur gleichmäßig über die Zimtschnecke.

KLICK: REZEPT ALS PDF

Fraeulein Meer backt Große Zimtschnecke
Fraeulein Meer backt Große Zimtschnecke

Eure Fräulein Meer

14

Dir gefällt sicher auch