0 In Allgemein/ Kuchen

Karotten-Walnuss-Traum

fraeulein-meer-backt-karotten-walnuss-kuchen

Wochenende, Freunde und Sonnenschein – (jedenfalls gestern)! Und mir war dieses Wochenende – wie eigentlich immer – nach Kuchen. Und irgendwie hatte ich auch Karotten im Visier. Als ich dann noch Walnüsse und kleine Schokodrops in den Tiefen des Vorratsschranks gefunden habe, war schnell klar: das alles zusammen ergibt etwas Großartiges!

fraeulein-meer-backt-karotten-walnuss-kuchen

Für den Teig braucht ihr:

  • 3 Eier
  • 240g Zucker
  • 180g Weizenmehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ Zimt
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 270g geriebene Karotten
  • 100g Walnüsse, grob gehackt
  • 50g Schokodrops

Zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die trockenen Zutaten mischen und unter die Eier-Zucker-Masse heben. Im Anschluss rührt ihr schon Sonnenblumenöl, geriebene Karotten und Walnüsse unter den Teig. Also ganz easy!

Ich habe mich für eine Kastenform entschieden, die natürlich vorher gefettet werden muss und mit Mehl ausgestreut. Nach ca. 40 Minuten in der Mitte des Backofens bei 175 Grad Umluft ist die Karottenfreude fertig. Testet immer, ob der Kuchen lange genug im Backofen war, bevor ihr ihn aus seinem heißen Gefängnis befreit.
Einen schönen, entspannten Restsonntag wünscht
Eure Fräulein Meer

12

Dir gefällt sicher auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar