6 In Allgemein/ Fruchtiges

Sommerlicher Beeren-Quark-Blechkuchen

Fraeulein Meer backt Beeren Quark Kuchen

Verschiedene Beeren zusammen mit Quark und Frischkäse auf einem saftigen Boden – lecker! 🙂 Dieser Blechkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Also ran ans Blech!
Fraeulein Meer backt Beeren Quark Kuchen

Fraeulein Meer backt Beeren Quark Kuchen

Zutaten

Für den Teig:
3 Eier
300g Mehl
150g Zucker
2 TL Backpulver
130g Buttermilch
Mark einer halben Vanilleschote

Creme:
500g Quark
200g Frischkäse
130g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
30g Mehl
55g Sahne
1 Ei
250g Blaubeeren
Handvoll Himbeeren

Fraeulein Meer backt Beeren Quark Kuchen

Für den Teig die Eier aufschlagen und Mehl, Zucker, Backpulver unterrühren. Buttermilch und das Mark einer halben Vanilleschote in die Masse rühren. Streicht den Teig gleichmäßig auf ein gefettetes Blech. Bei 180 Grad Umluft etwa 10 Minuten vorbacken.

Die Creme ist ebenfalls schnell zusammen gerührt. Quark, Frischkäse und Zucker mit dem Mark der restlichen Vanilleschote verrühren. Mehl, Sahne und ein Ei nacheinander unterrühren. Verteilt die Masse anschließend gleichmäßig auf dem Boden. Dann die Blaubeeren und Himbeeren verteilen.

Noch einmal bei 180 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen.

HIER: REZEPT ALS PDF

Fraeulein Meer backt Beeren Quark Kuchen

Ein sommerlich-beeriges Ahoi,
Eure Fräulein Meer

18

Dir gefällt sicher auch

6 Kommentare

  • Antworten
    Lara
    15. August 2017 at 14:29

    Hach sehen die kleinen Stücke toll aus – ein typischer Fraeulein Meer Augenschmaus. <3
    Die Form, die du benutzt, ist auch echt schön, wirkt natürlich toll auf den Bildern! Bekommst du den Kuchen da gut raus?

    Liebe Grüße
    Lara

    • Antworten
      Fräulein Meer
      15. August 2017 at 21:00

      Hallo Lara,
      vielen lieben Dank 🙂
      Ja, der Kuchen lässt sich immer gut lösen. Ich fette die Form vor dem Backen ein, dann klappt das! 🙂
      Liebe Grüße
      Henrieke

  • Antworten
    Nicole Haben
    29. Mai 2018 at 17:59

    Hallo! Wie groß ist denn die Form, die Sie benutzen? Sieht sooo lecker aus 😊

    • Antworten
      Fräulein Meer
      29. Mai 2018 at 23:19

      Meine Form hat eine Größe von 22x28cm. Viel Spaß beim Backbacken! 🙂

  • Antworten
    Andrea
    27. Juni 2018 at 6:52

    Kann man den Kuchen auch in einem üblichen Backblech backen? Oder müssen die Zutaten dann vergrößert werden?
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Fräulein Meer
      27. Juni 2018 at 13:16

      Je nach Größe des Backblechs, benötigst du dann eine größere Menge bei den Zutaten.
      Viele Grüße, Henrieke

    Schreibe einen Kommentar