5 In Allgemein/ Kuchen

Eierlikör-Schokoladen-Kuchen

Fraeulein Meer backt Eierlikör Schokoladen Kuchen

Ostern ist nicht mehr lange hin und die Planungen für den Osterbrunch oder das gemeinsame Familienessen beginnen wieder! Für diesen Eierlikör-Schokoladenkuchen habe ich meinen Marmorkuchen und den Eierlikör Guglhupf neu kombiniert. Eierlikör zusammen mit Schokolade – einfach hmmm. 🙂

Bei diesem Rezept wird zunächst der Schokoladenteig gebacken, dann ausgestochen und anschließend zusammen mit dem hellen Teig noch einmal gebacken.

Fraeulein Meer backt Eierlikör Schokoladen Kuchen

Fraeulein Meer backt Eierlikör Schokoladen Kuchen

Für den dunklen Tag braucht ihr:

100g weiche Butter
100g Zucker
Eine Prise Salz
2 Eier
150g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Milch
15g Kakaopulver

Fraeulein Meer backt Eierlikör Schokoladen Kuchen

Zunächst wird der dunkle Teig zubereitet, aus dem später der Hase ausgestochen wird. Gebt Butter, Zucker und eine Prise Salz in eine große Rührschüssel und rührt die Zutaten bis sie schaumig werden.

Gebt die Eier nach und nach zu dem Teig und rührt sie ebenfalls unter.

Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig einrühren. Immer weiter rühren.

Kakaopulver hinzugeben und gut umrühren. Fettet eine Kastenform ein, bestäubt sie mit etwas Mehl und gebt den Teig hinein. Fertig zum Backen!

Bei 160 Grad Umluft muss der Schokoladenteig nun etwa 35 Minuten backen. Macht die Stäbchenprobe, um zu testen, ob der Kuchen schon durchgebacken ist.

Lasst den Schokoladenkuchen auskühlen und stecht mit einer Form eurer Wahl Figuren oder Formen aus dem Teig aus.

Nun geht es an den hellen Teig – dafür braucht ihr:

4 Eier
175g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
175 ml Liter Öl
175 ml Eierlikör
175g Mehl
1,5 Päckchen Backpulver
100g weiße Kuvertüre
Eine Handvoll gefrorene Himbeeren

Gebt Eier, Zucker und Vanillezucker zusammen in eine Schüssel und rührt alles durch. Öl und Eierlikör ebenfalls hinzugeben und verrühren. Nun fehlen nur noch Mehl und Backpulver. Alles miteinander vermischen.

Fettet die Kastenform wieder aus und füllt eine dünne Schicht hellen Eierlikörteig hinein. Lasst diese kurz (etwa 3-5 Minuten) anbacken bei 180 Grad Umluft. Dann die Kastenform wieder aus dem Backofen nehmen und mittig die ausgestochenen Schokoladenteig-Hasen hineinsetzen. Anschließend die Form mit dem hellen Eierlikörteig auffüllen und die Hasen bedecken.

Nun noch einmal bei 160 Grad Umluft für etwa 45 Minuten backen. Hier auch die Stäbchenprobe machen, aber seid vorsichtig, denn sonst stecht ihr auch durch die Häschen 😉

Vor dem Servieren den Eierlikör-Schokoladenkuchen gut auskühlen lassen. Die weiße Kuvertüre schmelzen und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen. Zum Schluss mit den gefrorenen Himbeeren garnieren.

Fraeulein Meer backt Eierlikör Schokoladen Kuchen

Ein frühlingshaftes Ahoi,
Eure Fräulein Meer

 

16

Dir gefällt sicher auch

5 Kommentare

  • Antworten
    Katrin
    24. März 2017 at 21:59

    Ein schöner und sicherlich gut schmeckender Ostergruß 😉

    • Antworten
      Fräulein Meer
      25. März 2017 at 11:05

      Dankeschön! Ja, geschmacklich auf jeden Fall etwas für den Osterbrunch 🙂

  • Antworten
    Katrin
    24. März 2017 at 21:59

    Ein schöner und sicherlich gut schmeckender Ostergruß 😉

  • Antworten
    Sandra
    14. April 2017 at 19:55

    Hallo, wie macht man denn das mit den dunklen Hasen? In der Kastenform wird der Kuchen ja nicht so hoch, reicht das? Und dann in Stücke schneiden wie wenn man ihn isst und aus den Stücken dann die Hasen ausstechen?
    Danke für eine kleine Hilfestellung – Gruss Sandra

    • Antworten
      Fräulein Meer
      14. April 2017 at 20:46

      Hallo Sandra,
      ja, du stichst die Hasen von oben in den Schokoladenkuchen. Und dann stellst du die einzelnen „Hasenstücke“ nebeneinander in die Form und verteilst den hellen Teig gleichmäßig außen herum. Liebe Grüße und viel Erfolg!?

    Schreibe einen Kommentar