0 In Allgemein/ Kuchen/ Weihnachten

Saftiger Quarkstollen

fraeulein-meer-backt-quarkstollen

Sicher ist es schon bei allen angekommen: Bald ist Weihnachten! Und ein weiteres Highlight in den nächsten Tagen: Meine Urlaubstage liegen in nicht mehr allzu weiter Ferne! Doppel-Juhu! Ein wenig weihnachtliche Grundstimmung habe ich schon, aber es fehlt noch das letzte Quäntchen Weihnachtsglück. Und für noch ein wenig mehr Weihnachtsfeeling sorgt dieser klassische Stollen nach ganz altem Rezept.

fraeulein-meer-backt-quarkstollen

Ihr braucht:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 100g getrocknete Aprikosen
  • 100g Orangeat
  • 50g Zitronat
  • Saft einer Orange
  • Saft einer Zitrone
  • 250g Speisequark
  • 600g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125g Rosinen
  • Margarine zum Einfetten
  • Mehl zum Bestäuben
  • Zum Bestreichen: 50g zerlassene Butter, 25g Puderzucker

fraeulein-meer-backt-quarkstollen-4

Zu allererst werden Butter, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel schaumig geschlagen. Dann kommen nach und nach die Eier dazu. Eine Weile weiterschlagen.

Dann solltet ihr die Aprikosen waschen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Orangeat und Zitronat fein hacken. Das klebt ziemlich, aber die Mühe lohnt sich. Mit Orangen- und Zitronensaft kommen die Zutaten in die Schüssel.

Der Quark wird durch ein Sieb gestrichen und kommt im Anschluss ebenfalls in die Schüssel. Mehl mit Backpulver drüberstreuen. Alles gut verrühren und kräftig kneten. Es muss ein fester Teig entstehen.

Die Rosinen in einem Sieb unter heißem Wasser gründlich abbrausen. Abtropfen lassen, mit Küchenrolle trocken reiben. In etwas Mehl wälzen und in den Teig kneten. Jetzt seid ihr schon an dem Punkt, an dem der Teig zu einem Stollen geformt wird. Und natürlich könnt ihr den Teig auch in eine Stellenform geben, wenn ihr eine habt! Ich habe meine von meiner Oma geerbt und hole sie nun einmal im Jahr aus Keller zum Stollen backen. Den Stollen legt ihr auf das eingefettete und mit Mehl bestäubte Backblech und schiebt in dann auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen.

Der Stollen ist nun bei Umluft 160°C in ca. 70 Minuten fertig gebacken. Prüft das aber unbedingt nach, denn jeder Backofen ist anders. Also immer schön den Stäbchentest machen.

Nach 50 Minuten könnt ihr den Stollen mit Alufolie abdecken. Wenn ihr eine Form benutzt, lasst ihr diesen Schritt weg. Schon kann der Stollen aus dem Ofen und noch warm mit zerlassener Butter bestrichen und mit Puderzucker bestreut werden. Erkalten lassen.

Ein fröhliches und windiges Ahoi,
Eure Fräulein Meer

10

Dir gefällt sicher auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar