1 In Allgemein/ Fruchtiges/ Im Glas/ Smoothies

Rote Beeren-Kokos-Smoothie

fraeulein-meer-backt-rote-beeren-kokos-smoothie

Der Backofen bleibt kalt! Heute gibt es hier und jetzt meine Smoothie-Premiere. Viel zu selten mache ich mir einen Smoothie, aber das könnte sich nun ändern. Ich mag das Gefühl, dass man eigentlich alles zusammen schmeißen kann und am Ende (meistens) etwas leckeres bei raus kommt. Außerdem kann man vielleicht noch die ein oder andere schon etwas sehr dunkel aussehende Banane verwerten oder andere Früchte/Gemüsesorten, die dem Anschein nach nicht mehr allzu lange in der Gemüseschubladenwelt des Kühlschranks existieren können.

fraeulein-meer-backt-rote-beeren-kokos-smoothie

Auf Los geht´s los:

Für 2-3 Personen braucht ihr:

  • 200 ml gefrorene rote Beeren
  • 1 gefrorene, reife Banane
  • 50g frische Blaubeeren
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 frische Datteln
  • 1-2 TL geriebenen Kokos
  • 100 ml Mandelmilch
  • 1 TL Vanille-Extrakt

fraeulein-meer-backt-rote-beeren-kokos-smoothie

Ihr gebt einfach alles zusammen und püriert es mit dem Pürierstab gut durch (geht natürlich auch im Blender). Bei den Zutaten kann man eigentlich jede einzelne Zutat je nach eigenem Geschmack von der Menge her variieren. So schmeckt er immer ein wenig anders, aber immer gut J! Als Topping eignen sich frische Blaubeeren, Brombeeren und natürlich Kokosflocken.

fraeulein-meer-backt-rote-beeren-kokos-smoothie

Ein brombeeriges Ahoi,
Eure Fräulein Meer

11

Dir gefällt sicher auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Kleine Freude im Glas | Fräulein Meer backt
    7. August 2015 at 17:51

    […] Sommerrezepte gibt es hier: Rote Beeren-Kokos-Smoothie und […]

  • Schreibe einen Kommentar