2 In Allgemein/ Fruchtiges/ Tartes

Rhabarber-Frangipane-Tarte

Weiter geht es hier auf dem Blog mit den Rhabarber-Rezepten! 🙂 Diese Tarte besteht aus einem Boden, den ihr auch schon von der Erdbeer-Karamellcreme-Tarte kennt. Zusammen mit einer Frangipane-Creme und Rhabarberstreifen wird ein leckeres Frühlingsrezept aus der Tarte! Was kommt bei euch an Ostern auf den Tisch? Ein Rhabarber-Rezept oder etwas ganz anderes?

Fraeulein Meer backt Rhabarber-Himbeer-Tarte

Für den Boden:

  • 60g Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 150g Mehl

Für die Frangipane:

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 50g Puderzucker
  • 70g weiche Butter
  • ½ Päckchen Zitronenschale oder Schale einer ½ Zitrone
  • 1 Ei

Für die Rhabarberstreifen:

  • 5-6 Stangen Rhabarber
  • 180ml Wasser
  • 110g Zucker
  • 1 Vanilleschote

Fraeulein Meer backt Rhabarber-Himbeer-Tarte

Für den Teig mischt ihr zuerst Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz. Gebt das Ei hinzu und anschließend das Mehl. Die Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Wickelt den Teig in Frischhaltefolie und legt ihn für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Legt den Teig auf eine bemehlte Fläche und knetet ihn noch einmal durch. Rollt den Teig aus und legt ihn in die gefettete Form.

Für die Frangipane-Creme mischt ihr alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Handrührgerät. Nun auch die Creme auf den Teig geben.

Backt den Boden bei 180 Grad Umluft etwa 35 bis 40 Minuten.

Nun fehlt noch die Verzierung der Tarte mit Rhabarberstreifen. Das Muster habe ich beim Knusperstübchen gesehen.

Mit einem Sparschäler lange Streifen von den Rhabarberstangen schälen. Zucker, Vanille und Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, die Rhabarberstreifen hinzugeben und etwa 1 Minute blanchieren. Die Streifen sollten weich, aber nicht zerkocht sein. Nacheinander aus dem Wasser nehmen und nebeneinander auf ein Backpapier legen.

Legt die Streifen nacheinander auf die Tarte und flechtet ein Gitter aus den Rhabarberstreifen. Wenn das Muster fertig ist, bepinselt ihr die Streifen mit dem Rest des Zuckerwassers und gebt die Tarte noch einmal für 5 bis 10 Minuten in den Ofen.

Fraeulein Meer backt Rhabarber-Himbeer-Tarte

Ich wünsche euch tolle Ostertage!
Eure Fräulein Meer

17

Dir gefällt sicher auch

2 Kommentare

  • Antworten
    sophia
    13. April 2017 at 21:00

    oh, der ist sooooo wunderschön, dass ich mich ja kaum trauen würde, ein Stück abzuschneiden .
    Aber Rhabarber und Frangipane klingt dann doch einfach zu gut … !!

    frohe Ostern dir !
    love
    sophia

    • Antworten
      Fräulein Meer
      13. April 2017 at 21:12

      Dankeschön 🙂 Ich wünsche dir auch frohe Ostern!

    Schreibe einen Kommentar