0 In Allgemein/ Fruchtiges/ Kuchen/ Schokoladiges

Himmlisch schokoladiger Himbeerkuchen

fraeulein-meer-backt-schokoladen-himbeer-kuchen

Schokoladigste Schokolade und fruchtige Himbeeren: diese Kombination wollte ich unbedingt ausprobieren. Nach einem ersten Versuch mit eigener Experimentieranleitung konnte ich einen schwarzen Kuchen mit mehr als matschigem Inneren aus dem Ofen ziehen. Die armen Himbeeren, die für dieses Experiment dran glauben mussten! Für den zweiten Anlauf habe ich dann doch lieber ein Rezept genommen, was wirklich funktioniert und was ich auch schon einmal nachgebacken habe.

fraeulein-meer-backt-schokoladen-himbeer-kuchen

Für den schokoladigen Himbeerkuchen habe ich das Rezept vom Himbeer-Crème-Fraiche-Kuchen von dem Blog „Zucker, Zimt und Liebe“ genommen und mit etwas Schokolade und Kakaopulver gepimpt.

Ihr braucht:

  • 115g weiche Butter
  • 175g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Natron
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • 170g Crème Fraiche
  • 1 EL Kakaopulver
  • 30g Schokolade
  • 200g TK-Himbeeren
  • 2 EL brauner Zucker

Zunächst könnt ihr den Ofen auf 175°C vorheizen. Der Kuchen wird in einer Kastenform gebacken, die ihr einfettet und dann mit Mehl ausstäubt. Mehl, Backpulver, Salz und Natron sieben und anschließend beiseite stellen.

In einer zweiten Schüssel rührt ihr Butter und Zucker cremig und gebt die Eier nach und nach hinzu. Nun kommt auch die Mehlmischung abwechselnd mit der Crème Fraiche in die Schüssel.

Für den schokoladigen Kick gebt ihr das Kakaopulver in den Teig und schmelzt die Schokolade, die ihr dann ebenfalls in die Masse gebt.

So, fehlen nur noch die Himbeeren! Die tiefgekühlten Himbeeren sollen vorher nicht an- oder auftauen, einfach direkt aus dem Gefrierschrank in den Teig geben. Nun kann alles in die Kastenform und mit dem braunen Zucker bestreut werden.

Ab in den Ofen geht´s nun für 60-70 Minuten. Abkühlen lassen, ein Stück auf einen Teller legen und…… hmmmmmmmm. Und gleich noch ein Stück genießen.

fraeulein-meer-backt-schokoladen-himbeer-kuchen

Ein himbeerrotes-frühlingshaftes Ahoi,
Eure Fräulein Meer

 

8

Dir gefällt sicher auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar