0 In Allgemein/ Fruchtiges/ Kuchen/ Tartes

Gedeckter Pflaumenkuchen

fraeulein-meer-backt-pflaumen-pie

Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit – leuchtende Farben, tagsüber wärmende Sonne, abends kühl und wabernder Morgennebel. Da passt doch ein Stück warmer Pflaumen Pie perfekt! Dann noch eine Kugel Vanilleeis dazu… hm…fraeulein-meer-backt-pflaumen-pie

Ihr braucht (Form ø 26 cm):

200g Mehl
1 Prise Salz
100g kalte Butter
50g Puderzucker
1 Eigelb

600g Pflaumen
2 kleine Birnen
130g Zucker
3 EL Speisestärke
Schale einer halben Zitrone
1 TL Zimt

1 Eigelb
Wasserfraeulein-meer-backt-pflaumen-pie

Zuerst das Mehl auf die Arbeitsplatte oder in eine ausreichend große Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Salz, Butter in Flöckchen, Puderzucker, Eigelb und 1-2 EL kaltes Wasser hineingeben und mit kühlen Händen schnell glatt kneten.

Nun den Teig in Folie wickeln und etwa 60 Minuten kühlen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und dünn ausrollen. Fettet die Pie-Form und legt den Teig hinein. Drückt ihn an die Form an. Wenn ihr ein Muster aus Teig formen wollt, legt ein wenig Teig zur Seite.

Jetzt geht es an die Füllung: Wascht die Pflaumen, entkernt sie und schneidet sie in kleine Stücke. Genauso die beiden Birnen verarbeiten. In einer Schüssel Zucker, Maisstärke und Zimt vermischen und Pflaumen und Birnen hineingeben. Alles gut umrühren.

Gebt die Pflaumen-Apfel-Mischung auf den Boden. Den restlichen Teig rollt ihr nun aus und legt ihn entweder ganz über die Pie oder schneidet einzelne dekorative Streifen aus, die ihr auf dem Pie verteilt. Zum Schluss bepinselt ihr den gedeckten Pflaumenkuchen mit einem Eigelb und etwas Milch.fraeulein-meer-backt-pflaumen-pie

Ein herbstliches Ahoi,
Eure Fräulein Meer

9

Dir gefällt sicher auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar