2 In Allgemein/ Kuchen/ Schokoladiges

Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Fraeulein Meer backt Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Ihr werdet weiterhin nicht vor Erdbeerrezepten verschont 😉 Heute gibt es hier einen Erdbeer-Brownie-Käsekuchen! Eine geniale Kombination, die ihr wirklich mal probieren solltet!

Fraeulein Meer backt Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Fraeulein Meer backt Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Zutaten (ø 20cm)

Für den Schokoteig:

125g weiche Butter
120g Zucker
2 Eier
175g Mehl
1 TL Backpulver
40ml Milch
100g Zartbitterschokolade
1 EL Backkakao

Käsekuchen-Teig:

500g Quark
70g Zucker
2 EL Speisestärke
1 Spritzer Zitronensaft
125g Erdbeeren
3 Eier

Fraeulein Meer backt Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Zubereitung

Der Brownie-Teig:

Hackt zunächst die Zartbitterschokolade grob und schmelzt sie anschließend über dem Wasserbad. In einer Rührschüssel Butter und Zucker mit dem Handrührer schaumig schlagen. Nach und nach die beiden Eier hinzugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver vermengen und in den Teig rühren. Milch, Backkakao und die geschmolzene Schokolade in den Teig geben und noch einmal alles gut verrühren.

Heizt den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

Der Käsekuchen-Teig:

Gebt die Eier in eine Rührschüssel und schlagt sie zusammen mit dem Zucker schaumig. Gebt den Quark und die Speisestärke hinzu und rührt alles um. Zum Schluss einen Spritzer Zitronensaft hineingeben und verrühren.

Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

Füllt den Brownieteig in eine gefettete Springform und legt die Erdbeerscheiben auf den Teig. Anschließend gebt ihr den Käsekuchenteig oben drüber.

Im vorgeheizten Backofen backt der Kuchen bei 160 Grad nun etwa 80 Minuten.

HIER: REZEPT ALS PDF

Es warten natürlich noch viele weitere Erdbeerrezepte hier auf dem Blog auf euch! Wie wäre es mit einem Himbeer-Erdbeer-Parfait?

Fraeulein Meer backt Erdbeer-Brownie-Käsekuchen

Ein erdbeeriges Ahoi,
Eure Fräulein Meer

7

Dir gefällt sicher auch

2 Kommentare

  • Antworten
    Jenny von jennyisbaking.com
    14. Juli 2017 at 7:37

    Ich bin schon ganz traurig, dass die Erdbeerzeit fast rum ist. Was machst du denn im Winter? Frierst du ein oder backst auf Vorrat?
    Ich habe wieder bei eurer Linkparty mitgemacht, konnte es nicht lassen. Habe mich zum ersten Mal an französischen Makarons probiert. Danke nochmal für die Aktion!

    • Antworten
      Fräulein Meer
      14. Juli 2017 at 9:56

      Auf Erdbeeren verzichte ich in den restlichen Monateb im Jahr. Ich finde es auch immer schön, wenn man sich auf jede Jahreszeit und die jeweiligen Früchte freuen kann😊 Vielen Dank für deinen Linkparty-Beitrag!🎉

    Schreibe einen Kommentar