2 In Allgemein/ Kuchen

Eierlikör Guglhupf

fraeulein-meer-backt-eierlikoer-guglhupf

So kurz vor Ostern werden die Rezeptbücher durchgeblättert, im Internet geforscht und Backbücher gewälzt, bis die Rezepte für eine perfekt zusammen gewürfelte Ostertafel gefunden sind. Von jedem ein bisschen, herzhaft, süß, warm und kalt. Ich bin – wie könnte es anders sein – für die süßen Speisen verantwortlich. Dieses Rezept, das ich euch hier heute zeige, stammt von einer ehemaligen Kollegin und der Eierlikör Guglhupf ist wirklich sensationell lecker!fraeulein-meer-backt-eierlikoer-guglhupf

Ihr braucht:

  • 5 Eier
  • 250g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • ¼ Liter Öl
  • ¼ Liter Eierlikör
  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Butter und etwas Mehl für die Form

fraeulein-meer-backt-eierlikoer-guglhupf

Das Rezept ist super einfach: Ihr gebt Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und rührt mit dem Handrührer alles schön durch. Nach und nach Öl und Eierlikör in die Masse fließen lassen und weiter rühren. Im Anschluss noch Mehl und Backpulver vermengen und dazugeben.

Die Form einfetten und mehlen. Und dann geht es für den Kuchen bei 180°C Umluft für eine Stunde in den Backofen. Am Ende der Backzeit solltet ihr die Stäbchenprobe nicht vergessen.

Ich wünsche euch frohe Ostern und ein paar leckere Tage!

Ein österlich-sonniges Ahoi,
Eure Fräulein Meer

11

Dir gefällt sicher auch

2 Kommentare

  • Antworten
    toertchenfieber
    23. März 2016 at 16:26

    Bei diesen wunderschönen Bildern bekomme ich richtig Lust auf Frühling! 🙂
    Und deinen Blognamen finde ich echt toll 😉
    Liebe Grüße Julia von Törtchenfieber

    • Antworten
      Henrieke
      23. März 2016 at 18:59

      Liebe Julia,
      vielen lieben Dank! Ich habe heute sogar draußen die Sonne genießen können 🙂
      Liebe Grüße und schöne Ostern!

    Schreibe einen Kommentar